deutsch

Universitäten und Forschungsinstitute sind Ideenfabriken

Ideen wollen geschützt und genutzt werden – mit einer speziellen Schutzrechts- und Verwertungsstrategie für die Forschung.

Kern dieser Schutzrechtsstrategie ist es, den Schutz gerade auf solche Erfindungen zu richten, die Verwertungspotenzial haben. Kern der Verwertungsstrategie ist es, durch die Vergabe von Lizenzen oder den Verkauf von Schutzrechten Einnahmen zu generieren. Mit diesen Einnahmen stehen finanzielle Mittel für weitere Forschungsvorhaben und weitere Schutzrechte zur Verfügung.

Kern der Verwertungsstrategie ist es, durch die Vergabe von Lizenzen oder den Verkauf von Schutzrechten Einnahmen zu generieren.

Mit diesen Einnahmen stehen finanzielle Mittel für weitere Forschungsvorhaben und weitere Schutzrechte zur Verfügung.

Durch das Verwerten der Ideen wird Wissen aus der Forschung in die Wirtschaft transferiert. Gleichzeitig werden durch den Schutz der Ideen die finanziellen Interessen der Universitäten und Forschungsinstitute gewahrt.

ROTHKOPF entwickelt mit Ihnen Ihre Schutzrechtsstrategie und betreut und vertritt Sie bei deren Umsetzung.

Zu Ihrer Verwertungsstrategie können wir Ihnen zahlreiche Tipps und Hinweise aus unserer langjährigen Erfahrung in der Industrie geben.

Für Universitäten und Forschungsinstitute bieten wir:

  • Entwicklung und Umsetzung von Schutzrechts- und Verwertungsstrategien
  • Erstellung von Recherchen
  • Ausarbeitung von Patentanmeldungen
  • Vertretung in Einspruchs-, Beschwerde- und Nichtigkeitsverfahren
  • Mitwirkung bei Verletzungsverfahren
  • Rechtsberatung zu Patenten, Marken und Design
  • Fachberatung zu Lizenzverträgen, Nutzungsvereinbarungen und Know-how-Verträgen